Neue Stempelkissen und Tinte

 

Neben der Farbkollektion wurden auch unsere Stempelkissen überarbeitet. Das Design der Behälter

  wurde neu gestaltet und ist nun intuitiver. Auch die Zusammensetzung der Tinte wurde verbessert. Hier gibt´s ein paar Fragen und Antworten dazu:

Was genau ist am neuen Behälter besser?

  • Leichteres Öffnen. Das neue Stempelkissen lässt sich einfacher und intuitiver öffnen – man legt einfach seinen Daumen in die Lippe vorn am Behälter und schiebt den Deckel zum Öffnen nach oben.
  • Ein besserer Halt des Deckels auf dem Unterteil. Beim neuen Design löst sich der Deckel nicht mehr aus Versehen, was ein häufiges Problem beim bisherigen Behälter war. Im Laufe des weiteren Gebrauchs lässt sich der Deckel einfacher aufschieben und schließen.
  • Stapelbare Behälter. Da die Behälter nun stabiler übereinander gestapelt werden können, lassen sie sich auch praktischer aufbewahren und transportieren. Wir haben die Unterseite mit Noppen in allen Ecken entworfen, die genau in die jeweiligen Vertiefungen auf der Oberseite eines anderen Behälters passen. Tipp: Wenn Sie die Etikettaufkleber von der Unterseite des Behälters entfernen (nachdem Sie die benötigten Etiketten auf dem Behälter aufgebracht haben), lassen sich die Stempelkissen etwas besser stapeln.
  • Optimierte Etiketten und Aufkleber. Dazu haben wir Folgendes umgesetzt:
    • Das Etikett auf der Oberseite hat jetzt eine klarere, besser wahrnehmbare Optik mit einem größeren Farbfeld, damit man leichter sehen kann, welchen Farbton die Tinte hat.
    • Die In Color-Stempelkissen sind mit einem neuen Symbol gekennzeichnet.
    • Wir bieten weiterhin Aufkleber an, die ans Behälterende geklebt werden können, um den Farbton auf einen Blick zu erkennen.
    • Zudem führen wir einen neuen Farbaufkleber ein, der sich auf der Innenseite des Behälters anbringen lässt. So können Sie die Tintenfarben bei geöffnetem Behälter leichter unterscheiden.

Was ist anders an der Tinte?

Mit der verbesserten Tintenrezeptur:

  • Entstehen weniger Tintenbläschen.
  • Wird es leichter, den Stempel mit einer gleichmäßigen Tintenschicht zu versehen.
  • Wird ein besserer Farbauftrag erzielt.

Woher weiß ich, ob meine klassische Nachfülltinte die neue und verbesserte Tinte enthält?

Ab dem Jahreskatalog 2018-2019 werden alle Nachfülltinten die verbesserte Tintenrezeptur enthalten.

Kann ich eine alte Nachfülltinte auf einem neuen Stempelkissen oder eine neue Nachfülltinte auf einem alten Stempelkissen verwenden?

Ja! Das können Sie ohne Weiteres, mit Ausnahme der Archivtinte in Anthrazitgrau und der klassischen Stempeltinte in Anthrazitgrau. Archivtinte und klassische Tinte sollten nicht gemischt werden. Mit allen anderen klassischen Stempeltinten funktioniert dies wunderbar.

Wo ist die Archivtinte?

Wir haben die Archivtinte aus unserem Sortiment genommen. Anthrazitgrau wird nicht mehr zur Familie der klassischen Stempeltinten gehören. Bitte beachten Sie, dass Sie keine Nachfülltinte der Archivtinte auf dem neuen klassischen Stempelkissen in Anthrazitgrau verwenden können, da das neue Stempelkissen dadurch ruiniert wird. Verwenden Sie auf klassischen Stempelkissen nur klassische Nachfülltinte.

Als Optionen für die Farbe Schwarz stehen das Memento Stempelkissen in Smoking-Schwarz, das Sie mit Stampin’ Blends und für allgemeine Stempelarbeiten in Schwarz verwenden können, und das StāzOn Stempelkissen für Aquarelltechniken und zum Bestempeln nicht-poröser Oberflächen zur Auswahl. Beide werden in unserem Tintensortiment vertreten sein.

Wird der neu gestaltete Behälter der klassischen Stempelkissen in den Color Caddy Farbturm passen?

Ja, er wird in den Color Caddy passen – nur nicht so eng wie das alte Stempelkissen-Modell. Wenn Sie die neu gestalteten Stempelkissen in Ihrem Color Caddy aufbewahren, sollten Sie beim Drehen des Farbturms vorsichtig sein und ihn nicht zu schnell drehen.

 

Dina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.