TIP: Die blaue Platte für 3D-Prägeformen

Heute möchte ich euch einfach mal die neue blaue Platte für 3D-Prägeformen zeigen. Sie ist (noch) nicht im Katalog, kann aber natürlich trotzdem bestellt werden. Denn für die neuen 3D-Prägeformen von Stampin´Up! ist sie eigentlich unverzichtbar.

Wieso braucht man die neue blaue Platte für 3D-Prägeformen?

Seit Juni diesen Jahres lässt Stampin´Up! die Stanz- und Prägeschablonen nicht mehr von Sizzix herstellen, sondern von einem anderen Hersteller. Dabei hat man auch gleich die Produkte optimiert, um mit immer einfacherer Handhabung immer bessere Ergebnisse zu erzielen. Die alten 3D-Prägeformen (Tiefenprägeformen) waren sehr dick und dadurch auch sehr unflexibel. Daher musste oft das Papier angefeuchtet werden, damit es beim Prägen nicht reißt.

Die neuen 3D-Prägeformen (STAMPIN´   CUT & EMBOSS) sind dünner und flexibler, daher ist ein Anfeuchten des Papieres nicht mehr nötig und es können noch tiefere 3D-Effekte erzielt werden 🙂

Doch da die Prägeformen jetzt dünner sind, benötigen sie einen anderen Sandwich-Aufbau in der Stanz- und Prägemaschine.

Sandwich-Aufbau ALTE AUSFÜHRUNG 3D-Tiefenprägeform:
Grundplatte der Maschine
3D-Tiefenprägeform mit Farbkarton
Standard-Acryl-Platte

 

Sandwich-Aufbau NEUE AUSFÜHRUNG 3D-Prägeform:

Grundplatte der Maschine

3D-Pägeform STAMPIN´ CUT & EMBOSS

Blaue Acryl-Platte für 3D

# 149658      Preis: 12,-€

Hier findet ihr einen Info-Zettel von mir zur Blauen Platte für 3D-Prägeformen (ab 2019)

2019_blaue_Platte_für_neue_3D-Formen

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch einfach bei mir 🙂

Viel Spaß beim 3D-Prägen!

Dina

Verwendete StampinUp-Produkte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.