Pimp my card – oder: nutze, was du hast :-)

Einfach so, Tip
Heute möchte ich gern mal zeigen, wie einfach du mit deinen Möglichkeiten eine Karte gestalten kannst. Vielleicht siehst du manchmal eine Karte (oder Verpackung, Layout…), die dir gefällt, aber du hast dieses Set nicht oder besitzt keine Stanz-und Pägemaschine oder…

Lass dich davon nicht abhalten, mache es einfach mit den Produkten, die du zuhause hast 😉
Ich habe hier 3 Karten, die vom Layout her recht gleich sind und doch unterscheiden sie sich.
Karte 1: Verwendet habe ich nur flüsterweißen Farbkarton, ein Reststück FK in Savanne, Stempelset #153091 Für alle Zeit, Stempelkissen #147104 Farngrün #147089 Gartengrün 150083 Pfauengrün # 147114 Espresso. Du brauchst noch einen guten Papierschneider und evtl. ein paar Dimensionals-Klebepads. Fertig!
Karte 2: Hier habe ich den gestempelten Gruß mit der Fähnchenstanze zurecht gestanzt, es geht natürlich auch jede andere Handstanze, die du hast und zum Spruch passt! Außerdem habe ich etwas goldenen Garn #152475 und ein paar vergoldete Schmucksteine #152478 hinzugefügt.
Karte 3: Hier hab ich jetzt aus dem Vollen geschöpft 🙂 Den Hintergrund habe ich mit der 3D-Prägeschablone „Textil mit Stil“ #152718und einer Präge- und Stanzmaschine geprägt, den Spruch mit Stanzformen „bestickte Rechtecke“ #151820 ausgestanzt, wieder etwas Glitzersteine hinzugefügt und das wohl entscheidendste: Ich hab die Blätter gestempelt und dann mit den passenden Stanzformen ausgestanzt, eines davon in Pergamentpapier, zusammengeklebt und mit goldenem Garn verknotet und dann mit Dimensionals aufgeklebt. So bekommt diese Karte mehr Tiefe.
Welche gefällt dir am besten? Ich mag sie alle 3 🙂
Dina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.